Wie sieht ein Photoshooting bei Dude Company aus?

Hey Dudes und Dudettes,

wir erhalten von euch täglich viele Anfragen zu den Dudes, aber auch zu unseren Methoden die Dudes in Szene zu setzen.



Wir widmen uns heute zwei der häufigsten Fragen.

1.  Sind die Dude Bilder 3D Animationen?

2. Wie entstehen die Bilder der Paper Dudes und welches Equipment verwendet ihr?

 


 

Zu Frage 1:

Nun ganz klar, nein!

Jeder Paper Dude ist ein real existierendes Pappindividuum.

Zu Frage 2:

Wir möchten euch heute mit hinter die “Kulissen” nehmen und zeigen, wie so ein Dude Shooting abläuft.

Im Grunde braucht man hierzu nicht unbedingt eine Profiausrüstung.
Eher Ahnung von Licht- und Kameraeinstellungen.

Und da wir von beidem keine Ahnung haben, sind wir zum Profiequipment gekommen.

Quatsch bei Seite.

Das Licht

Wir haben eine spezielle Lichtbox für die Shop Bilder der Paper Dudes, welche uns optimale Lichtverhältnisse für die Produktfotografie liefert.


Diese kommt aus Südkorea und ist von “Orangemonkie”. Sehr zu empfehlen, aber Vorsicht: Zollgebühren sollten mit knapp 30% vom Kaufpreis berechnet werden.

Damit wäre das Thema Licht schon mal abgehakt.

paper-dudes-photoshoot-behind-the-scenes1

Die Kamera:

Selbstverständlich haben wir auch die ein oder andere Kamera mit speziellen Objektiven zur Hand, welche uns entsprechend gute Ergebnisse liefern.

Denn wenn du etwas sehen willst, dann ja wohl jedes Detail deines Lieblingsdudes.

Hierbei achten wir stets auf eine manuelle Kameraeinstellung, welche meist nur in höheren Preislagen zu erhalten ist.
Wie dem auch sei, sind wir der festen Überzeugung dass wenn wir die Bilder mit einem modernen Smartphone erstellen würden, wäre da kaum ein Unterschied zu erkennen. Jedenfalls bei den Dudes.

Die Kameras sind nicht extra gekauft worden, sondern waren glücklicher Weiße schon vorher im Repertoire.   

paper-dudes-photoshoot-behind-the-scenes3

Die Objektive

Die Objektive variieren bei unseren Aufnahmen je nach gewünschtem Ziel.
Wollen wir reine Produktaufnahmen, nutzen wir ein gutes Zooobjektiv.

Sind eher nahe Details gefragt, verwenden wir ein Macro-Weitwinkelobjektiv mit geringer Naheinstellgrenze.

Unserer Erfahrung nach ist ein gutes Objektiv wesentlich empfehlenswerter als nur eine gute Kamera.

Thema Kamera: Check.

.

paper-dudes-photoshoot-behind-the-scenes2

Der Blitz?

Nein einen Blitz verwenden wir bei den Produktbildern nicht. Die Lightbox macht hier einen super Job.
Lediglich zum Spotlight erzeugen mit schwarzem Hintergrund verwenden einen Blitz.
Wie etwa bei den Promo Bildern für die Dark Knight Edition.

Das Studio

Wieso habt ihr nur ein so kleines Studio und nicht wie die Produktfotografen eine größere Variante?

Nun zum meinen haben wir in unserem Büro kaum Platz, zum anderen genügt uns das kleine Studio vollkommen.
D.h. die Qualität unserer Bilder und das Präsentieren entspricht unseren Erwartungen.

o.

paper-dudes-photoshoot-behind-the-scenes4

Das war es auch schon mit dem Blick hinter unsere Fotokulisse.

Wir arbeiten weiter an neuen Blog Beiträgen die euch hoffentlich entertainen.

Cheers, euer Marcel

Lob, Kritik, Prügel androhen?  => hello@paperdude.me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *